Boysinger – Web

Stimmen, die die Welt begeistern

Jamie Bell – Ein Tänzer mit viel Herz

Jamie Bell wurde am 14. März 1986 in Billingham, County Durham (Großbritannien) geboren. Er war zwar nie ein Boysinger, wohl aber ein begnadeter „Boydancer“ (Tanzen ist ja irgendwie mit Musik verbunden, gell?).

Weltberühmt wurde er durch seine Rolle des 14-jährigen Billy Elliot in dem Film „Billy Elliot – I will dance“ aus dem Jahr 2000. Jamie Bell stammt aus einer Familie, in der viele Frauen Tänzerinnen waren oder noch sind, so unter anderen seine Großmutter, seine Mutter, seine Schwester und seine Tante. Jamie Bell begann im Alter von sechs Jahren mit dem Tanzen. Eine Parallele zur Geschichte von „Billy Elliot“ ist, dass auch Jamie seine Tanzausbildung vor seinen Schulkameraden geheim gehalten hat.

Nach diesem Tanzfilm, der ein Musical nach sich zog („Billy Elliot – The Musical“), welches schon seit Jahren im Victoria-Theatre in London, am Broadway in New York und in Australien mit riesigem Erfolg läuft, wirkte Jamie noch an weiteren Filmen mit. Siehe dazu http://de.wikipedia.org/wiki/Jamie_Bell.

In Ermangelung schöner Bilder hier einige Screenshots aus dem Film „Billy Elliot – I will dance“ – Und natürlich einige kleine Ausschnitte aus dem YouTube-Fundus.

.

.

Weitere Daten siehe die Wikipedia für den Film „Billy Elliot – I will dance“ und für Jamie Bell.

Und hier einige Videos aus dem YouTube-Fundus:

Die Leichtigkeit eines Jamie Bell in dem Film „Billy Elliot“ – Hier: „I love to Boogie“:

Weitere Ausschnitte aus “Billy Elliot – I will dance”:

Aus „Billy Elliot“: Dancing for Dad (HD):

Billy, was fühlst du, wenn du tanzt?:

Und noch einmal T-Rex und Jamie Bell:

Aus dem nachgefolgtem Musical das Lied “Electricity” mit Tom, Fox und Dean als Billy Elliot:

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: