Boysinger – Web

Stimmen, die die Welt begeistern

Jamie Redfern – Australiens „Little Boy with the big Voice“

jamie_redfern_09-04-1957Jamie Redfern (geboren 9. April 1957 in Liverpool, England) ist ein australischer TV- Moderator und Popsänger. Redfern war Gründungsmitglied der australischen Show „Young Talent Time“ und präsentiert derzeit „Jamie Redfern’s Rascals“, die bei Aurora TV gesehen werden kann. Er ist auch der Direktor des Australian Showbusiness Academy.

So steht es (übersetzt) in der englischsprachigen Wikipedia, die ansonsten über den früheren australischen Mega-Kinderstar kein weiteres Wort verliert. In der deutschen oder anderen Wikipedia-Projekten sucht man ihn vergebens. Dabei war er in den 1960/70er Jahren auch bei uns durchaus bekannt. Aber er wurde in Europa verdrängt durch andere Kinderstars wie Heintje, die Kleine Wilma oder Nicky Doff. – (Der Link hinter dem Titel des Videos führt zum User bzw. Uploader bei YouTube).

.

„Sit right down and write myself a letter“ – Jamie Redfern 1968 – (cleverdickcleverdick)

.

„Lets twist again“ – Jamie Redfern 1969 – (ximprg8)

.

Mit drei Jahren erhielt Jamie zur Belohnung ein Eis fürs Singen. Er selber erzählt in einem Interview bei abc: „Als ich drei Jahre alt war, bin ich die Straße hinunter und habe für die Damen gesungen. Dafür boten sie mir ein Eis an. Und so, wenn ich etwas anderes gesungen habe, weißt du, mehr als ein Lied, bekamen meine Brüder und Schwestern ebenfalls ein Eis. So war ich ein Professioneller für Drei.“

Marie-Claire WOLLASTON: „Kurz nach Deinem ersten bezahlten Gig zog die Familie nach Australien, wo der junge Jamie wirklich seine Stimme fand.“

JAMIE REDFERN: „Und es war ein Vorsprechen für eine Show namens „Brian and the Juniors“ oder „Swallows Juniors“, und Dad sagte: „Sie wollen Vorsprechen für das da geben?“ Und ich sagte: „Ja.“ – Und so habe ich es getan.“

MARIE-CLAIRE WOLLASTON: „Jamie hat die Show im Sturm erobert und damit begann seine bemerkenswerte Karriere. Nach „Brian and the Swallows“ zog Jamie nahtlos zu „Young Talent Time“.

JAMIE REDFERN: „Es ist etwas, worauf ich stolz bin. Ich war das einzige Mitglied, musste nicht mal vorsprechen. Der einzige! Und ich erinnere mich, dass, weil ich sie kannte … Ich würde mit John arbeiten im Fernsehen – „Happening ’70 ‚, ’71‘, und sein eigenes Morgenmagazin. Er hatte einen Morgen auf Kanal 0 in jenen Tagen. Ähm, und, äh … dass ich es getan hatte, und dass eine Zeitlang später, drei Jahre oder so, wenn es um das Thema „Young Talent Time“ ging, es nur eine natürliche Sache war für John, mich als das erste Kind zu beschäftigen.

JOHNNY YOUNG: „Er kam herein, er war erst 13, 14 oder so etwas, und, äh, was für eine Stimme! Er hatte Talent, konnte nur dastehen und ein Lied ohne Begleitung singen. Wissen Sie, er war ein wahrer Sopranist, ein Junge mit einer wirklich, wirklich großen mächtigen Stimme.“

.

„I’m your Little Boy“ – Jamie Redfern 1971 – (misstinsley)

.

„Mama“ – Jamie Redfern 1972 in eigener Show – (ximprg8)

.

Audioklick ...

Audio: „Good morning Starshine“ – Jamie Redfern 1972 (auf Bild klicken)

.

„Over the Rainbow“ – Jamie Redfern 1972 – Weltweite erfolgreiche LP – (retroidolz)

.

Nur knappe 10 Jahre nach seiner Eis-Gage hatte er schon fast jede erdenkliche Auszeichnung erreicht und ist bis heute einer der beliebtesten Söhne Australiens und als Show-Entertainer und Veranstalter eine lebende Legende. Das Cover der LP aus dem letzten Video (ich habe mehrere LP’s von ihm) habe ich mal eingescannt:

.

LP-Cover WhenYouWish vorne

.

LP-Cover WhenYouWish hinten

.

Jamie’s erster Bühnenauftritt war in der Produktion von Oliver bei Ihrer Majestät Theatre in Melbourne. Seine erste TV-Erfahrung kam mit seiner Mitgliedschaft in „Brian and the Juniors“ im zarten Alter von sieben Jahren, die er den Vorzug vor einer großen Rolle in dem Musical „Mame“ wählte. Jamie’s einzigartiger Stil wurde sofort in die Show und die Auftritte bei Happening ’70 und ’71 integriert. Musical Comedy-Star Miss Evie Hayes stellte Jamie erstmalig vor und realisierte damit seine Sterne-Qualität, die zu blühen begann. Durch ihre frühe Führung begann Jamie in der Lewis Young Production im April ’71 mit „Young Talent Time“ (YTT), diesmal als Gründungsmitglied eines sechsköpfigen Teams.

.

„Try a little Kindness“ – Jamie Redfern 1972 – (Rowka85)

.

„Theres no place like home“ – Jamie Redfern YTT 1971 – (Rowka85)

.

„Sitting on top of the world“ – Jamie Redfern live 1972 – (widebreeze)

.

„I’ve gotta be me“ – Jamie Redfern at Festival Hall, Melbourne 1972 – (Rowka85)

.

Später im selben Jahr Jamie gewann Jamie den „Outstanding Newcomer Award“ im „TV Week King of Pop Awards“, welches aufhorchen ließ und wirklich jeder Notiz von ihm nahm. Eine derjenigen, Liberace, war sogar so dermaßen von Jamie’s Natürlichkeit und Charisma beeindruckt, dass er ohne gesonderte Ankündigung die schon geplante Tour durch die USA und Kanada so umarrangierte, dass Jamie jeweils als sein Stargast auftrat. Im Januar 1972 reisten Jamie und sein Vater dann nach Amerika. Und Jamie trat auf den ganz großen Bühnen auf, bei den großen TV-Shows wie der David Frost Show, Mike Douglas Show und der Johnny Carson Tonight Show, wo der Beifall rekordverdächtige Ausmaße annahm und Anfragen nach weiteren Auftritten folgten.

Liberaces hatte mit seiner Überzeugung, dass der junge Jamie Sterne-Qualität besaß, Recht gehabt. Im Laufe der nächsten 16 Monate tourte zusammen mit Jamie „Onkel Lee“ zurück auf die Bühne und es kam mit seinem jungen Star immer wieder zu Standing Ovations.

Jamie Redferns Name wurde im gleichen Atemzug genannt mit solchen Giganten der Unterhaltung  wie Debbi Reynolds, Englebert Humperdink, Dianna Ross, Michael Jackson (hat Jamie das 10 Pin Bowling spielen gelehrt), Bob Hope, Mama Cass, Ginger Rogers, Elvis Presley (lieh und überließ Jamie die Verwendung seiner Limousine) und Bill Cosby … mit ihm arbeitete Jamie in Las Vegas eine improvisierte 15 Minuten lange Komödie als reine Routine aus, die aber zu einer absoluten Begeisterung ihres unfreiwilligen und sich fast hysterisch aufführendem Publikums führte.

.

„The little white Cloud that cried“ – Jamie Redfern 1971 – (ximprg8)

.

„When you wish upon a Star“ – Jamie Redfern live 1972 – (Rowka85)

Ersatz → „When you wish upon a Star“ – Jamie Redfern live 1972

.

„I believe“ – Jamie Redfern performing live 1972 – (Rowka85)

Ersatz → „I believe“ – Jamie Redfern performing live 1972

.

„I thank you“ – Jamie Redfern live 1972 – (Rowka85)

Ersatz → „I thank you“ – Jamie Redfern live 1972

.

Heute ist Jamie Redfern verheiratet und hat zwei Töchter. Er ist heute noch aufgeregt, bevor er die Bühne betritt. Aufgeregt ist er auch, wenn er mit anderen Menschen gemeinsame und wunderbare Erfahrungen austauschen kann. Unter anderem mit seinem Publikum, dass überall dabei ist, wenn er auf die Bühne tritt. Sie sind es auch, um die er sich sogar in seiner Freizeit kümmert.

Jamie Redfern ist der Director of the Australian Showbusiness Academy und besitzt seine eigene nationale Top-Rating-TV-Show „Jamie Redfern’s Superkids“, die wöchentlich auf Foxtels Aurora Kanal 183 ausgestrahlt wird.

Meine Informationen erhielt ich durch Recherchen im www und deren eigene Übersetzung.

.

Und wo gibt es mehr von Jamie Redfern?

.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Mike O.

    Ein phantastischer kleiner Sänger. Solch großartige Stimmen hört und sieht man heute leider nicht mehr … (seufz)

    Gruß von Mike

    • Da haste wirklich recht. – Und erzählst mir leider nichts Neues, Mike … (ebenfalls Seufz)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: