Boysinger – Web

Stimmen, die die Welt begeistern

Schlagwort-Archive: Knabenchor

Wiener Sängerknaben: 100 Stars – Tausend Lieder – Millionenfach umjubelt

Es ist mit Wien wie mit den drei Affen – nur exakt umgekehrt. Man sagt, Wien braucht man nur zu schmecken, zu sehen und zu hören, dann ist es schon um einen geschehen: Man ist verliebt in den Heurigen, die Lipizzaner und die Wiener Sängerknaben. Und damit einer Stadt verfallen, die zu den schönsten Städten …

Weiterlesen

Windsbacher Knabenchor – Ein Wunder an Klangfülle

In Windsbach, einem kleinen verschlafenen, 6000 Seelen zählenden, an der Fränkischen Rezat liegenden Städtchen im mittelfränkischen Landkreis Ansbach, ist es ruhig. Man mag nicht unbedingt die Hektik, man ist hier eher geduldig, gemütlich und gleichsam froh, zu Franken zu gehören und nicht unbedingt zu Bayern. Mitten durch die Stadt fließt leise plätschernd das Flüsschen Aurach. …

Weiterlesen

Drakensberg Boys‘ Choir und der Sieg über die Apartheid

Als die Drakensberg Boys‘ Choir School im Januar 1967 auf einer Farm in der Nähe der kleinen Stadt Winterton, im Herzen der Drachenberge in KwaZulu-Natal, etwa 30 km süd-südwestlich der Stadt gelegen, gegründet wurde, befand sich Südafrika in einer Phase der menschenverachtenden Rassentrennung, die sich Apartheid nannte. Erst 1994 wurde diese menschenunwürdige Regierungsform abgeschafft und …

Weiterlesen

Die Schöneberger Sängerknaben – In Memorandum

Die Schöneberger Sängerknaben waren ein deutscher Knabenchor aus Berlin, benannt nach dem Bezirk Schöneberg. Der Chor trat jeweils mit etwa 30 Jungen auf. Diese trugen kurze schwarze Hosen und weiße Kniestrümpfe. Das Repertoire umfasste zunächst deutsche Volkslieder, Berliner Gassenhauer und Schlager, später auch Opernchöre und andere klassische Werke. Soweit die Wikipedia. . Schöneberger Sängerknaben – …

Weiterlesen

Der Tölzer Knabenchor – Klassik mit Klasse

Wer den ersten Teil meines Berichts über diesen einzigartigen Chor gelesen und vielleicht auch die Homepage besucht hat, der weiß inzwischen, dass es ein fast unerschöpfliches Repertoire an Volksliedern, volkstümlichen Liedern, Schlager und Kinderliedern gibt, wo es den Anschein hat, diese wären nur für den Tölzer Knabenchor geschrieben und gedichtet worden. Denn während andere Knabenchöre …

Weiterlesen

Er ist einfach ein einzigartiger Chor, dieser Tölzer Knabenchor

Wenn man sich mit dem Tölzer Knabenchor beschäftigt, dann stellt man fest, dass dieser trotz seines jungen Alters ein Flair rüber bringt, welches begeistert. Und nicht nur das: Man stellt ihn schon bei der ersten Begegnung auf eine Stufe mit solch altehrwürdigen Institutionen wie den Regensburger Domspatzen, dem Thomanerchor Leipzig, den Wiener Sängerknaben und dem …

Weiterlesen

Wiener Sängerknaben. Fotogalerie – Retroshow

Im Laufe eines Lebens sammeln sich viele Dinge an, nütze wie unnütze, und man wundert sich irgendwann, welche Schätze sich angehäuft haben und man damit besitzt. So erging es mir auch mit diesen Bildern, die schon ewige Zeiten in einem Fotoalbum stecken. Ich weiß nicht mehr, woher ich sie habe. Wahrscheinlich hat mir einer meiner …

Weiterlesen

Weihnachten mit den Wiener Sängerknaben

Sie gehören zu den ältesten Knabenchören der Welt: die Wiener Sängerknaben. Sie stehen in der Tradition der Hofsängerknaben (Hofcapell-Singknaben), die am 30. Juni 1498 vom deutschen König und späteren Kaiser Maximilian I. begründet wurden. Die Aufgabe der ursprünglich zirka 14 bis 20 Knaben war die musikalische Gestaltung der Heiligen Messe. Nach dem 1. Weltkrieg wurde 1920 im Zuge …

Weiterlesen

Atemberaubend schön: Petits Chanteurs à la Croix de Bois

Auf Deutsch heißen sie »Die Sängerknaben mit dem Holzkreuz«, international werden sie »The Little Singers of Paris« genannt und ihre Abkürzung lautet ganz prägnant PCCB. Gemeint ist ein traditionsreicher französischer Knabenchor, der 1907 in der französischen Hauptstadt gegründet wurde und seit 2000 von Véronique Thomassin geleitet wird: »Les Petit Chanteurs à la Croix de Bois«. …

Weiterlesen

Die Thomaner

Der Thomanerchor Leipzig ist ein weltweit bekannter Knabenchor im Freistaat Sachsen. Er wurde im Jahre 1212 auf Initiative des Markgrafen Dietrich von Meißen noch unter der Herrschaft von Kaiser Otto IV. zusammen mit der Thomasschule und der Thomaskirche gegründet und gehörte damals zum Augustiner-Chorherrenstift des Klosters St. Thomas in Leipzig. Die Bekanntheit des Thomanerchors als …

Weiterlesen